Slider

Windschlägs Jungmusiker zeigen ihr Können

13. Dezember 2014

Weihnachtsfeier und Vorspielnachmittag

 

Vergangenen Samstag konnten Windschlägs junge Musikerinnen und Musiker ihren Ausbildern, Eltern und Verwandten zeigen, was sie übers Jahr gelernt hatten. Dabei zogen die Verantwortlichen des Vereines eine positive Bilanz.

Es ist immer wieder erfreulich, wenn schon die Jüngsten früh damit beginnen, vor Publikum zu spielen und entsprechende Erfahrungen zu sammeln. So begannen die Mitglieder der im Sommer neu gegründeten Bläserklasse mit dem Vorspielen und konnten mit ihren Beiträgen überzeugen. Anschließend traten sie unter der Leitung ihrer Dirigentin Anita Kirn gemeinsam auf und wurden mit viel Beifall bedacht.

Danach hatten die erfahreneren Nachwuchskräfte Gelegenheit, ihren Leistungsstand unter Beweis zu stellen. Auch dies gelang durchweg vorbildlich. Die Jugendleiterinnen Mareike Joggerst und Tamara Glatt zeigten sich sehr zufrieden und dankten den Dirigenten und den Ausbildern für ihre Leistungen.

Großes Lob für den fleißigen Probenbesuch kam schließlich auch vom Nikolaus, der allen Kinder Geschenke brachte.

Abschluss der gelungenen Feier war der Auftritt der großen Jugendkapelle unter der Leitung von Ralf Kretschmann. Hier gibt es inzwischen die neue Jugendkapelle, bestehend aus den früheren Windkids, und die große Formation mit der Verstärkung von jungen Musikern, die größtenteils schon in der großen Kapelle mitwirken. Das Zusammenwirken dieser beiden Gruppen funktioniert laut Dirigent Ralf Kretschmann hervorragend. Auch der Probenbesuch sei ausgezeichnet; Gina-Marie Bagorda und Tim Kretschmann waren in diesem Jahr als "Probenkönige" ohne Fehlprobe geblieben.

Der Musikverein Windschläg hat mit seiner Jugendarbeit seine Zukunft offenbar gesichert. Auch das nächste Projekt soll demnächst beginnen: Im zweiten Schulhalbjahr wird voraussichtlich die begonnene Zusammenarbeit mit der Sommerfeldschule (Bläserklasse) mit einer Blockflötengruppe ergänzt.

Diese Webseite benutzt Cookies, um seinen Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Mit der weiteren Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok