Slider

Kürbisfest Windschläg mit neuem Konzept

14. Juli 2016

Neuerungen beim 26. Kürbisfest

 

Zahlreiche Anregungen aus der Bevölkerung sowie Handlungsbedarf, um die angespannte Verkehrssituation während des Kürbisfestes zu verbessern, sorgen nun für ein neues Konzept beim 26. Kürbisfest des Musikvereins Windschläg.

 

Einladendes Ambiente am Festplatz mit neuem ‚Kürbisgarten‘
Hinter dem neuen modernen Festzelt, wird in diesem Jahr erstmalig unser ‚Kürbisgarten‘ in Richtung der Felder zum Verweilen einladen. Musik, Bierschiff, Weinstand sowie weitere kulinarische Köstlichkeiten werden im Einklang mit der Natur für ein gemütliches Ambiente sorgen.

 

Verkehrsführung
Fortwährende Beschwerden einiger Verkehrsteilnehmer hätten uns beim Erhalt der Kürbisroute in der bisherigen Form zur Veranlassung weiterer Sperrungen / Halteverboten gezwungen. Nur so hätten die verkehrsrechtlichen Anforderungen der Stadt Offenburg umgesetzt werden können. Um dieser Problemstellung entgegenzuwirken, wird die Kürbisroute auf den Bereich Freiherrvon- Neveu-Str. (ab Einmündung Windschlägerstraße bis altes Feuerwehrhaus), Oberrothweg, und Bachallee (ab Einmündung St. Pankratius-Straße) zentralisiert. Der Hauptverkehrsfluss auf der Windschlägerstraße, welcher in der Vergangenheit stets ein Nadelöhr war, kann somit ungehindert fließen. Auch die Ortseingänge und –Ausgänge sind so problemlos befahrbar.

 

Kürbisroute
Es ist uns bewusst, dass durch die Zentralisierung der Kürbisroute einige kreative Mitbürgerinnen und Mitbürger insofern betroffen sind, dass die Kunstwerke nicht mehr direkt vor der Haustür platziert werden können. Hierfür werden seitens des Musikvereins alternative Plätze angeboten. Gerne können wir auch beim Transport der Kunstwerke behilflich sein, sofern erforderlich. Einige verdiente Künstlerinnen und Künstler aus den vergangenen Jahren konnten wir in den letzten Tagen diesbezüglich bereits persönlich ansprechen. Den Landwirten, die das Fest mit ihren Kürbishöfen bisher bereicherten, wurden ebenfalls Plätze in der zentralisierten Kürbisroute angeboten. Die zwischenzeitlich etablierte Kürbis-Lichter- Gasse sowie der Handwerkerverein am Brunnenplatz werden die Kürbisroute auch in diesem Jahr bereichern.

 

Das Kürbisfest soll durch die Veränderungen einen Zugewinn an Attraktivität erfahren. Hierbei hoffen wir wie immer auf die Unterstützung der Windschläger Bürgerinnen und Bürger. Schon jetzt ein herzliches Dankeschön hierfür! Auch in diesem Jahr werden die besten Kunstwerke wieder mit Preisen im Gesamtwert von rund 3.000 Euro prämiert werden!

 

Ihr Musikverein Windschläg

Diese Webseite benutzt Cookies, um seinen Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Mit der weiteren Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok